Bodden bis Rügen

Basen in Barth und Kröslin

Wer über einen Bootsführerschein See verfügt, sollte sich ganz in den Norden wagen und seinen Törn in Barth am gleichnamigen Bodden starten. Dieses Gewässer ist für die noch nicht so geübten „Hochsee“-Skipper ein klasse Übungsrevier. Hier spritz einem schon das Salzwasser um die Ohren. Durch Fischland/Darß/Zingst haut einem die manchmal raue Ostsee noch nicht ihren Fluten entgegen. Der Schilfgürtel ist einmalig.

Oder wer gleich raus auf die offene Ostsee möchte, startet von Kröslin bei Peenemünde aufs offene Meer und biegt westwärts zur Insel Rügen ab. Das funktioniert auch von Barth aus. Von hier geht es aber dann ostwärts zu Rügens Kreidefelsen oder zur Ostseeinsel Vilm.

Übrigens: Im Ostseebad Barth finden Sie alte Bürgerhäuser und mittelalterliche Gassen vor. Am Tor zur vorpommerschen Boddenlandschaft starten Sie Ihre Tour durch die zahlreichen Inseln und Landzungen der Region.
Bodden ist übrigens die Bezeichnung für Küstengewässer, die durch Landzungen vom offenen Meer abgegrenzt sind. Der Wasseraustausch hat zur Folge, dass über 48 Fischarten für besonderen Fischreichtum sorgen, welcher das Herz des Anglers höher schlagen lässt.
Unser das Boddenrevier umfasst die bedeutendsten Boddengewässer der südlichen Ostsee in Vorpommern und liegt genau zwischen Rostock und der Insel Usedom.

Basis Kröslin

Hafenstraße 9
17440 Kröslin

Tel.: 03991 – 12 14 15

Basis Barth

Wirtschaftshafen 7
18356 Barth

Tel.: 0152 – 53 81 51 15

Boote in dieser Region

Ein ganz besonderer Ostseeurlaub
In diesem Revier lockt Rügen mit einem wirklich besonderen Bootsurlaub, an den Sie sicher noch lange denken werden. Als größte Insel Deutschlands mit einer Fläche von ca. 930 km² begeistert Rügen mit einer sehr abwechslungsreichen Landschaft, bei der es viel zu entdecken gibt. Entdecken Sie die vielen Buchten, versteckte Landzungen und auch die großen und kleinen Halbinseln.

Ein Highlight ist auf Rügen sicher der berühmte, weiße Kreidefelsen an der Kreideküste mit dem Felsvorsprung, der Königsstuhl genannt wird. Aber es gibt noch mehr zu entdecken und zu erleben. Daher ist das Revier Bodden bis Rügen so beliebt und bietet Ihnen einen Ostseeurlaub, wie er schöner nicht sein kann.

Ihre Reise beginnt an der Basis Barth oder Kröslin
Ihr Bootsurlaub auf der Ostsee beginnt am Tor zur vorpommerschen Boddenlandschaft an der Basis Barth oder Kröslin. Bei Bodden handelt es sich um die Bezeichnung für Küstengewässer an der Ostseeküste Deutschlands, welche durch Landzungen vom offenen Meer begrenzt sind.

Als erstes Ziel bietet sich das Heilbad Zingst an der Ostsee an, was sich inzwischen zu einem beliebten Kur- und Heilbad entwickelt hat. Begeistern werden Sie sicherlich auch die weißen Sandstrände sowie die Fischland Darß Inselkette und der Greifswalder Bodden, dessen Ufer mit Schilf bewachsen ist. Wer sich für Kunst interessiert, der wird sicher auch gerne die zahlreichen Galerien besuchen.

Weitere beliebte Ziele dieses Reviers sind Ribnitz Damgarten, die sogenannte Bernsteinstadt, wo es auch ein sehr bekanntes Bernsteinmuseum gibt, und Hiddensee, das mit Ruhe und unberührter Natur begeistert und daher auch Wanderer anzieht.

Ein Paradies für Angler
Neben beeindruckender Natur begeistert dieses Revier auch mit einem besonderen Fischreichtum. Der Grund ist der Wasseraustausch, der dafür sorgt, dass hier über 48 Fischarten zu finden sind. Begeisterte Angler sind daher gerne in diesem Revier unterwegs und auch Feinschmecker kommen nicht zu kurz, denn der Fang wird in zahlreichen Variationen selbstverständlich auch in den Restaurants dieser Region serviert.

Die regionale Küche sollten Sie aber sowieso näher kennenlernen, denn hier warten noch zahlreiche weitere sehr typische Spezialitäten und Köstlichkeiten auf Sie.

Komfortabel und sicher reisen
Mit unseren geräumigen und modernen Booten werden Sie das Revier Bodden bis Rügen komfortabel und vor allem auch sicher befahren können. Genießen Sie Ihren Bootsurlaub in dieser Region mit den bedeutendsten Boddengewässern der südlichen Ostsee in Vorpommern und lernen Sie das Gebiet zwischen Rostock und der Insel Usedom näher kennen. Sicher werden auch Sie danach zu den vielen Fans der Insel Rügen zählen, die weit mehr zu bieten hat als das Kap Arkona mit den berühmten Kreidefelsen.

Zu den vielen Sehenswürdigkeiten zählen unter anderem das historische Schloss Spyker in Glowe, die Weltkulturerbestadt Saßnitz, der Jasmunder Nationalpark und natürlich auch die bekannten Ostseebäder Göhren, Baabe, Binz und Seelin sowie die älteste Stadt Rügens, Putbus, die wegen der hellen Fassaden ihrer Häuser auch die weiße Stadt genannt wird.